Fehler
  • Fehler beim Laden des Feeds

Move zum Beruf

We like Move zum Beruf!

Explore

Veranstaltungen & Tipps

Faszination Technik Faszination Technik 06.01.2016
"Faszination Fliegen" vom 12.2. bis 24.03.2016 Auch in diesem Jahr brennen Mädchen wie Jungen wieder...
More detail

PraxisBlog

VORSTELLUNG VOM BERUF 1. Wie kann ich mir den Beruf vorstellen? Ein Elektroniker ist eine Fachkraft, welche die Versorgung mit Elektrizität sicherstellt. 2. Was sind die Aufgaben / Tätigkeiten? Grundversorgung mit Elektrizität, Sprechanlagen, Audio- Videosystemen, Antennentechnik. 3. Wo arbeitet man? (z.B. Werkstatt, Büro ...) Bei Kunden. Auf Baustellen und in der Werkstatt. 4. Mit wem bzw. mit was arbeitet man? (z.B. mit Menschen, Pflanzen, Werkzeug, Büromaterial ...) Man arbeitet mit Werkzeugen und Leitungen. Mit Maschinen und Messgeräten. 5. Was ist gut und was ist nicht so gut an dem Beruf? Der Beruf ist abwechslungsreich. Nicht so gut ist der Schmutz. 6. Was für Arbeitszeiten hat man? 7-8 Stunden pro Tag in der Woche. 7. Benötigt man eine bestimmte Arbeitskleidung und wenn ja, bekommt man die üblicherweise gestellt? Wird meistens vom Betrieb gestellt. 8. Welche Alternativen gibt es zu dem Beruf? Spezialisierung, zum Beispiel IT- Branche, Netzwerkerrichter. 9. Arbeitet man auch im Außendienst? Eventuell später, je nach Spezifikation, zum Beispiel Kundendiensttechniker. EIGNUNG 10. Welche Fähigkeiten oder Kenntnisse sollte man mitbringen? Man sollte technisches Verständnis und eine gute Auffassungsgabe mitbringen. Gewissenhaftes Arbeiten ist Voraussetzung. 11. Welche Interessen sollte man mitbringen? Technik und Mathematik. 12. Welche Eigenschaften sollte man haben? Man muss teamfähig und flexibel sein. 13. Für wen ist die Ausbildung nicht geeignet? - 14. Muss man sich mit dem Computer auskennen? Man sollte sich mit dem Computer auskennen. VORAUSSETZUNGEN 15. Wie sollte das Zeugnis aussehen? Benötigt man einen bestimmten Notendurchschnitt? 3, max. Ideal wäre: Mathematik 1-2 und Deutsch 2. 16. Welche Fächer sind wichtig? Mathematik, Deutsch. 17. Welche gesundheitlichen Voraussetzungen sollte man erfüllen? Man sollte gesundheitlich gut in Form sein. 18. Ist die Arbeit körperlich anstrengend? Muss man kräftig sein oder Ausdauer haben? Das ist verschieden. 19. Sollte man schmutzunempfindlich sein? Ja, ist bei dem Beruf besser. 20. Sollte ich vorher ein Praktikum machen? Besser ist es. 21. Benötige ich einen Führerschein? Besser ist das, aber eher der Geselle nach der Ausbildung. 22. Muss ich ein bestimmtes Alter haben? Nicht wichtig. ZUKUNFT 23. Wie gut sind die Chancen, einen Ausbildungsplatz zu bekommen? In diesem Betrieb: sehr gut. 24. Wie gut sind die Chancen nach der Ausbildung eine Arbeit zu finden? Kommt darauf an, hier gut. 25. Welche Aufstiegsmöglichkeiten gibt es? Zum Meister oder Ingenieur. 26. Hat der Beruf Zukunft? Unbedingt. Gute Fachkräfte werden immer gebraucht.

Einen Kommentar verfassen

Als Gast kommentieren

0
Nutzungsbedingungen.
  • Keine Kommentare gefunden