Fehler
  • Fehler beim Laden des Feeds

Move zum Beruf

We like Move zum Beruf!

Explore

Veranstaltungen & Tipps

Faszination Technik Faszination Technik 06.01.2016
"Faszination Fliegen" vom 12.2. bis 24.03.2016 Auch in diesem Jahr brennen Mädchen wie Jungen wieder...
More detail

PraxisBlog

Die Arbeitszeiten eines Konditors sind von 7:00-19:00 Uhr, können aber auch sehr variieren. Ein typischer Tagesablauf eines Konditors wäre zum Beispiel: Morgens die Cupcakes (noch ohne Creme und Dekoration) aus dem Kühlschrank holen und Cremes anrühren. Danach die Tagesproduktion fertigstellen und dann werden Bestellungen abgearbeitet, zwischendurch wird Geschirr gemacht. Dann einfach noch Aufgaben, die gerade anstehen, und möglicherweise neue Muffins Backen und für den nächsten Tag sauber machen und alles vorbereiten. 

Ein Konditor arbeitet vor allem mit Schokolade, Fondant, Buttercreme, anderen Lebensmitteln und mehreren Küchengeräten. Die meisten Konditoren arbeiten in einem Team und verdienen Tarifgehalt. Als besondere Arbeitskleidung wäre zum Beispiel eine kochfeste Jacke zu nennen. Um diesen Beruf auszuüben benötigt man einen Hauptschulabschluss und muss besonders in Mathe gut sein. Hauptsächlich muss man aber kreativ, fingerfertig und interessiert am Backen sein. Die Ausbildung dauert 3 Jahre und im ersten Jahr verdient man 271-306€ und im zweiten Jahr 307-409€ und im dritten 360-481€. In der Ausbildungsprüfung der Ausbildung geht es darum ein Gericht mit Vorspeise, Hauptspeise, Nachspeise und eine Torte zuzubereiten. Besonders toll an diesem Beruf ist, dass man sich kreativ ausleben darf, man essen darf was man will und man immer neue Herausforderung hat. Nicht so gut sind die Überstunden und dass man oft an Feiertagen arbeiten muss.




Der Text entstand anhand eines Interviews mit Herrn Zeitsmann von „Was das Herz begehrt“.

Kontakt:

Was das Herz begehrt
Herr Zeitsmann
Fuhlsbüttler Straße 157
Tel.: 040 69794642
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web: www.wasdasherzbegehrt.com

 

Einen Kommentar verfassen

Als Gast kommentieren

0
Nutzungsbedingungen.
  • Keine Kommentare gefunden