Impressum

Move zum Beruf gUG

 

 

 


Geschäftsführung: Frauke Müller & Marion Dodt

Hamburger Hochstraße 24
D-20359 Hamburg
Fon + 49 (0)40 78807016

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.movezumberuf.de

(c) Move zum Beruf gUG 2015


Die Move zum Beruf gUG ist eine Hamburger gemeinnützige Unternehmergesellschaft. Ziele der Gesellschaft sind die Förderung der gesellschaftlichen Teilhabe der Jugendlichen durch gelungene Bildungs- und Berufsübergänge sowie die Förderung der Ausbildungsreife und Persönlichkeitsentwicklung. Vor diesem Hintergrund ist es die Aufgabe der Move zum Beruf gUG, Projekte zur beruflichen Orientierung und Integration mit Schulen und Jugendeinrichtungen zu entwickeln und umzusetzen.

Das Projekt movezumberuf.de betreibt die Unternehmergesellschaft zusammen mit der Ida Ehre Schule und der Grundschule Arnkielstraße.


Die Internetseite www.movezumberuf.de besteht aus eigenen und fremden redaktionellen Inhalten, die mit größter Sorgfalt nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und/oder bearbeitet wurden. Dennoch kann für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit keine Haftung übernommen werden. Haftungsansprüche, die aus der Nutzung bzw. Nichtnutzung der dargebotenen Informationen resultieren, sind grundsätzlich ausgeschlossen.

Bezüglich fremder Inhalte, zu denen Verknüpfungen bestehen, distanziert sich die Lawaetz-Stiftung ausdrücklich von den Inhalten dieser
Internetseiten. Die Nutzung der Links erfolgt auf eigene Verantwortung durch den Nutzer.

Das Layout der Homepage, die verwendeten Grafiken, Bilder und Texte sind urheberrechtlich geschützt. Eine kommerzielle Nutzung und/oder
Einbindung in andere Veröffentlichungen ist ohne vorherige schriftliche Genehmigung nicht gestattet. Hiervon ausgenommen sind entsprechend gekennzeichnete Vorlagen, deren Verwendung ausdrücklich freigegeben wurde.

Sofern Teile oder einzelne Formulierungen der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben
die übrigen Teile in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit unberührt.