Berufe erklärt

Schülerinnen und Schüler berichten live und im O-Ton von ihren Exkursionen in verschiedene Betriebe und von ihren Erfahrungen im Praktikum. Hier erfährst Du, welche Berufe sie spannend fanden, vielleicht sogar das Potenzial zum Traumjob haben und welche nicht. Sie berichten, warum sie sich für einen Praktikumsberuf entschieden haben, wie sie an den Platz gekommen sind, welche typischen Aufgaben sie kennen lernen, ob sie das Praktikum weiter empfehlen können und noch vieles mehr.
Klicke Dich durch die verschiedenen Berufe und Berufsbereiche! Viel Spaß dabei!

  • Home
    Home Hier findest Du alle Beiträge der Seite.
  • Kategorien
    Kategorien Zeigt alle Kategorien.
  • Tags
    Tags Zeigt eine Liste von Tags die im Beitrag verwendet wurden.
  • Autoren
    Autoren Suche nach Mitgliedern.
  • Team-Blogs
    Team-Blogs Suche nach Teams.
  • Login
    Login Anmeldeformular
Per RSS abonnieren Zeige Artikel getaggt mit Pferdewirt/in

Veröffentlicht von am in Uncategorized
Jetzt ist mein Praktitum wirklich zu ende und es war eine gute Erfahrung für mich.Ich habe viele neue Sachen gelernt, weil ich viel selstständig machen durfte und eigende Ideen mit einbringen durfte.Die Menschen waren alle sehr nett und Hilfsbereich.Ich mochte nur das Frühe Aufstehen nicht so gerne so wie die Anstrengende Arbeit, doch letztendlich war es echt Okay.Ich werde es einbisschen Vermissenn aber auch nicht so sehr.Ich freue mich, mich jetzt wieder voll und ganz auf die Schule konzentrieren zu dürfen.Das ist vorernst der letzte Eintrag und ich hoffe ihr hattet Spaß beim Lesen.Liebe Grüße....
Markiert in: Pferdewirt/in
Aufrufe: 1533

Veröffentlicht von am in Uncategorized
Heute Interviewe ich meinen Chef Adrian Butler, Viel Spaß beim lesen Ich: Welchen Beruf üben sie aus? Mr Butler: Ich bin Reitlehrer und selbstständiger Betriebs Besitzer Ich: Welchen Beruf haben sie zuerst gelernt? Mr Butler: Ich habe Progress Chaser gelernt, ich musste dafür sorgen das alles läuft.Es ist so was änliches wie Manager nur ewas anders.Ich: Wie viele Stunden arbeiten sie in der Woche? Mr Butler: Ich habe früher 55 bis 60 Stunden die Woche gearbeitet, bei noch nicht mal 8.50 die Stunde mittlerweile arbeite ich weniger Ich: Was gefällt ihnen an ihrem Beruf besonders? Mr Butler: Der Umgang mit Jugendlichen hällt einen Jung und es ist schön mit netten leuten zu arbeiten.Ich finde es gut das ich menschen die Möglichkeit geben kann sich mitten in der Stadt auch mal sich so zu fühlen als ob man auf dem Land in der Natur istAußderdem kann man im Stall mal richtg abschalten,...
Markiert in: Pferdewirt/in
Aufrufe: 1491
0

Veröffentlicht von am in Uncategorized
Heute möchte ich euch über meinen üblichen Tagesablauf informieren , doch vor ab müsst ihr wissen das es eigentlich keinen üblichen Ablauf gibt.Die Aufgaben variieren je nach Wetter,Wochentagen und Besonderheiten( zum Beisspiel Tierarztbesuchen). Sagen wir mal ich fange um 9 Uhr an dann geht mein Tag ungefähr so: Um 9 fange ich an alle Shetty´s ( Das sind sehr kleine Ponys, auch Shettland Ponys genant) raus zu bringen.Die Shettys kommen auf einen Großen Padock wo sie sich schön austoben können (Fotos folgen)Es dauert ca. eine dreiviertel stunde um alle raus zubringen da es ungefähr 22 Shetty sind. Manchmal bringe ich auch die Großen Pferde raus, das variiert, wie gesagt.Mittlerweile ist es 10 Uhr, meistens kommt jetzt der Hufschmied oder der Zahnarzt, ich helfe die Pferde zu ihnen zu bringen und gucke wo ich helfen kann.Nach etwa einer halben Stunde kümmere ich mich um ein Pferd was einen Sehnen Schaden hat. Ich...
Markiert in: Pferdewirt/in
Aufrufe: 1450
0

Veröffentlicht von am in Frage der Woche
Hallo liebe Leser :) heute möchte ich euch etwas über meinen Betrieb erzählen,Ich mache mein Praktikum wie gesagt in einem Reitstall,das sind die Angebote -> Reituntericht für Kinder/Erwachsende.Shetty stunden für die ganz Kleinen.Parterschaftspferde.Und selbstverstänlich einen Privatstall für Privatpferde. Es gibt natürlich auch die Möglichkeit nach Absprache Einzeluntericht in Dressur oder Springen zu nehmen.Speziel für die Jungs gibt es auch Gruppenstunden nur für Jungs. In den Reitstunden wird jeder Einzelne gefördert.Es wird auch nicht in der Abteilung; Pferd hinter Pferd, geritten sondern jeder reitet für sich.Das bedeutet, dass man immer selber darauf achten muss , wo man hin reitet und nicht anderen Pferden die ganze Zeit hinterher läuft.Bei den Partnerschaftspferden hat man 3 mal in der Woche Untericht, außerdem kann man mit ihnen schon fast(!) so umgehen wie mit einem eigendem Pferd.Mann kann selber endscheiden ob man mit dem Pferd spatzieren gehen möchte es reiten will oder es doch lieber einfach nur...
Markiert in: Pferdewirt/in
Aufrufe: 1656
0

Veröffentlicht von am in Praktikumswahl
Hallo liebe Leser,auf meinem Blog werdet ihr rund um den Beruf Pferdewirt mehr erfahren.Heute möchte ich euch erzählen, wie ich zu diesem Praktikum gekommen bin und warum ich mir gerade diesen Bereich ausgesucht habe.Viel Spaß! Ich habe diesen Beruf gewählt, weil ich sowieso reite und sehr gerne Tiere,vor allem Pferde und Ponys mag.Außerdem mag ich es körperlich aktiv zu sein, und das ist in diesem Beruf erforderlich, weil man natürlich nicht im Büro sitzt, sondern den ganzen Tag draußen Zeit verbringt und sich bewegt.Ich habe in dem Betrieb angerufen, weil es der einzige Stall ist der nur etwa 40 Minuten von mir entfernt ist.Ich habe gefragt, ob ich dort ein Praktikum machen könnte.Die Cheffin sagte das es möglich sei und ich bin am selben Tag noch hingefahren um mich vorzustellen und um mir den Betrieb anzugucken.Ich musste keine Bewerbung  oder Lebensläufe schreiben, sondern nur ein paar kurze Fragen beantworten, wie zum...
Markiert in: Pferdewirt/in
Aufrufe: 1594