Berufe erklärt

Schülerinnen und Schüler berichten live und im O-Ton von ihren Exkursionen in verschiedene Betriebe und von ihren Erfahrungen im Praktikum. Hier erfährst Du, welche Berufe sie spannend fanden, vielleicht sogar das Potenzial zum Traumjob haben und welche nicht. Sie berichten, warum sie sich für einen Praktikumsberuf entschieden haben, wie sie an den Platz gekommen sind, welche typischen Aufgaben sie kennen lernen, ob sie das Praktikum weiter empfehlen können und noch vieles mehr.
Klicke Dich durch die verschiedenen Berufe und Berufsbereiche! Viel Spaß dabei!

  • Home
    Home Hier findest Du alle Beiträge der Seite.
  • Kategorien
    Kategorien Zeigt alle Kategorien.
  • Tags
    Tags Zeigt eine Liste von Tags die im Beitrag verwendet wurden.
  • Autoren
    Autoren Suche nach Mitgliedern.
  • Team-Blogs
    Team-Blogs Suche nach Teams.
  • Login
    Login Anmeldeformular

Veröffentlicht von am in Praktikumsberichte
Reflexion   Ich habe mein Praktikum in einem Architektur-Büro absolviert. Dort habe ich viele Eindrücke und Erfahrungen sammeln können.   Zu Anfang meines Praktikums habe ich gedacht, dass ich sehr viel im Büro arbeiten werde. Jedoch hat mich meine Vorstellung getäuscht, denn ich war sehr viel mit meinem Betriebsleiter unterwegs und habe Baustellen besucht. Ich habe also gelernt, dass man in dem Beruf körperlich aktiv sein kann. Außerdem habe ich nicht gedacht, dass man während der Arbeit mit so vielen Menschen konfrontiert wird. Z.B. führt man bei Baustellen-Besuche Gespräche mit Hausmeistern, Bauarbeitern, Fliesenlegern, Dachdeckern, Ingenieuren und mit vielen anderen Leuten.   Im dem Architektur-Büro habe ich mich gut aufgehoben gefühlt, weil mein Betriebsleiter sich gut um mich gekümmert hat und mir sinnvolle Aufgaben gegeben hat die zu diesem Beruf passen. Dadurch konnte ich gute Eindrücke bezüglich der Tätigkeiten des Architektenbüros aufgreifen.   Verglichen mit meinem letzten Praktikum, welches ich in einem...
Markiert in: Architekt
Aufrufe: 1493

Veröffentlicht von am in Praktikumsberichte
Hallo, nun ist mein Praktikum vorbei und ich reflektiere jetzt wie es mir gefallen hat. Was mir an meinem Praktikum gefallen hat war, dass es sehr nah war und ich jeden Morgen nur wenige Minuten zu Fuß gebraucht hab. Außerdem haben mir meine Aufgaben die ich dort hatte sehr spaß gemacht und waren auch abwechslungsreich, da ich nicht immer nur das selbe machen musste sondern mit der Zeit immer wieder was Neues machen durfte manchmal haben sich einige Aufgaben wiederholt, aber das fand ich nicht schlimm. was ich auch gut fand war, dass ich mich gut mit meinen Kollegen verstanden hab und auch Sachen nachfragen konnte und manchmal auch bei einigen Aufträgen mithelfen durfte. Was ich nicht so toll fand oder viel mehr schade, dass es schon dunkel war wenn ich Feierabend hatte. Was ich noch nicht so gut fand war das ich manchmal Garnichts zu tun hatte, weil keiner Zeit...
Markiert in: Zahntechniker/in
Aufrufe: 1283
0

Veröffentlicht von am in Praktikumsberichte
Jetzt ist es soweit: Mein Praktikum ist nun leider vorbei. Es war auf jeden Fall eine sehr spannende und erfahrungsreiche Zeit, die leider viel zu schnell vorbei gegangen ist.   Was war gut an meinen Praktikum: Mir hat eigentlich alles gut gefallen. Nicht nur die Aufgaben in der Schneiderei, sondern auch die vielen Gelegenheiten, in anderen Bereichen hinter die Kulissen zu schauen, waren sehr interessant und aufschlussreich.   Was hat mir nicht so gut gefallen : Ich habe keine Kritikpunkte an meinem Praktikum.   Siehst du deine Zukunft in diesen Bereich? Das kann ich noch nicht genau sagen. Ich sehe meine Zukunft eher nicht in diesem Beruf, kann mir vorstellen, diese Tätigkeiten weiter als Hobby zu betreiben. Außerdem weiß ich, dass es total schwer ist, einen solchen Job, wie es ihn zum Beispiel im Schauspielhaus gibt, zu bekommen. Dafür muss man die Ansprüche der Tätigkeit in außergewöhnlicher Form erfüllen und braucht...
Aufrufe: 1200
0

Veröffentlicht von am in Praktikumsberichte
Hallo ihr Lieben,   Zurzeit mache ich ein Praktikum in der Damenschneiderei des Schauspielhauses. In der letzten Zeit habe ich einige interessante Aufgaben erledigt und vieles Neues kennengelernt. Ich werde in naher Zukunft einen Bericht über die spannenden letzten Monate posten. Heute präsentiere ich euch ein Interview, das ich mit einer Mitarbeiterin des Schauspielhauses geführt habe. Sie arbeitet als Maßschneiderin mit den Schwerpunkt Damen.   1. Was sind die Hauptaufgaben in diesem Beruf? Ich nähe Kostüme nach den Vorgaben, die ich bekomme. Das kann alles Mögliche sein. Auch zu unseren Hauptaufgaben gehört die Änderung von Kostümen, wenn sie nicht passen oder das Aussehen verändert werden soll.   2. Wie sind die Arbeitszeiten? Montag bis Donnerstag von 8:00 bis 16:36 Uhr und am Freitag von 8:00 bis14:36 Uhr   3. Können sie ein typischen Tagesablauf beschreiben? Ich komme zur Arbeit und muss dann gucken was anliegt. Entweder kriege ich einen neuen Arbeitsauftrag,...
Markiert in: Damenschneider/in
Aufrufe: 1355
0

Veröffentlicht von am in Praktikumsberichte
Hallo, zum Abschluss des Praktikums findet Ihr hier die Reflexion... Zu aller erst möchte ich erwähnen, dass das Praktikum beim Hamburger Abendblatt eine super Erfahrung war und ich sehr viel gelernt habe, wie zum Beispiel eine Excel-Datei erstellt wird und dass Präzision bei Powerpoint-Präsentationen wichtig ist. Außerdem konnte ich viele weitere Aspekte in der Vermarktung kennen lernen, so war ich bei einem Kundentermin dabei und bei mehreren Jour-Fix. Dafür möchte ich mich bedanken! Durchaus gab es auch Aufgaben, die monoton und nicht so ansprechend waren, aber ich wusste, dass solche Aufgaben auch gemacht werden mussten und dass diese notwendig sind. Das Arbeitsklima beim Hamburger Abendblatt war angenehm und freundlich, so habe ich mich sehr wohl gefühlt. Da die Vermarktung eine Abteilung einer Zeitung ist und ich mich für den Journalismus interessiere, war das Praktikum im richtigen Interessensbereich. Doch für die Zukunft denke ich, dass mir die Redaktion noch besser gefallen wird, da...
Markiert in: Medien/Marketing
Aufrufe: 1312
0